Marburg Stadt + Land

Kopfbereich - Suche, Navigation, Unterkünfte und Angebot

Inhaltsbereich der Seite

Merken

Marburger Romantik

Marburg, Bettinatempelchen © Wikimedia Commons, Hydro

Clemens und Bettina Brentano, Sophie Mereau, Caroline von Günderode, die Gebrüder Grimm – klangvolle Namen namhafter Größen der Literaturgeschichte. Diese und weitere Romantiker fanden um 1800 ihren Weg in die aufblühende Universitätsstadt Marburg.

Sie trafen sich bei dem Rechtsgelehrten Professor von Savigny in dem ehemaligen landgräflichen Forsthof, auf dessen Gelände noch heute Spuren dieser Generation zu sehen sind. Aber auch innerhalb der Marburger Altstadt lässt sich das besondere Ambiente des romantischen Schaffens und Wirkens an historischen Orten nachempfinden.

Hinweise

 
 
 


Der optimale Beginn dieses Rundgangs ist auf dem Marktplatz. Alternative Treffpunkte, wie beispielsweise in einem Restaurant oder an einem Busparkplatz werden gerne berücksichtigt. Entsprechend verändert sich die Führungsdauer.

ZUR BUCHUNG

Infobereich

Veranstaltungen

Navigation für mobile Endgeräte