Marburg Stadt + Land

Kopfbereich - Suche, Navigation, Unterkünfte und Angebot

Inhaltsbereich der Seite

Merken

Zwei für eine Stadt - Paare in Marburg

Marburg © Georg Kronenberg

Rauschende Hochzeitsfeiern, arrangierte Ehe und romantische Revolutionäre – erleben Sie anhand von persönlichen Geschichten die Historie der Stadt Marburg. Sie ist voll mit Beispielen, wie Paare mit ihrer gemeinsamen Geschichte auch die Geschicke der Stadt beeinflussten. So begleiten uns die Romantiker, verliebte Politiker und Philosophen auf dem durch die Stadt.

Das beginnt mit der glücklichen aber kurzen Ehe der Elisabeth von Thüringen, die als Witwe in Marburg ihr Hospital gründete und geht im Laufe der Jahrhunderte über die (Bau-) Geschichte des Schlosses, verliebte Philosophen bis zu aktuellen Geschehnissen. Auch die Universität ist in Liebesdingen schon immer eine wichtige Institution, viele Paare fanden und finden sich hier.

Hinweise

 
 
 


Der optimale Beginn dieses Rundgangs ist an der Schlossmauer (am Schaukasten / gegenüber Bushaltestelle Linie 10). Alternative Treffpunkte, wie beispielsweise in einem Restaurant oder an einem Busparkplatz werden gerne berücksichtigt. Entsprechend verändert sich die Führungsdauer.

ZUR BUCHUNG

Infobereich

Veranstaltungen

Navigation für mobile Endgeräte