~

probier´s mal mit gemütlichkeit

Die rund 30 Grünschattierungen des Laubwaldes bereiten im Frühling gute Laune. Im Herbst macht die Tour durch den gelb-rot-orange-gesprenkelten Farbenrausch erst recht Spaß. Vor der Wanderung bietet sich ein kleiner Bummel durch den gemütlichen Ort auf dem innerörtlichen, kulturhistorischen Weg an. In Erinnerung bleiben euch gewiss die von Jochen Adam geschaffenen Holzskulpturen „Geburt-Leben-Tod“ im Skulpturenpark, der alte, jüdische Friedhof, aber auch der um sich selbst gewickelte Kirchturm der frühgotischen Hallenkirche. Nach der Wanderung geht es mit euren Rädern auf dem „Seenradweg“ zum Perfstausee, wo ihr am Seeufer prima entspannen könnt.

Unser Tipp:

Wenn ihr die Chance habt, lauscht der Heinemann-Orgel in der Kirche mit dem schiefen, gewickelten Turm und bestaunt die Wandfresken, aus der Zeit um 1300, die Martin von Tours darstellen.

Offene Tür zum Hotelzimmer
© Fotolia, Billionphotos.com
~

Unterkünfte in Breidenbach

~

Entdecke Sehenswertes in Breidenbach